News - Ticker

zurück
3.Feb.2017

Antoniustag in Ottendorf

An Gedenken an den Heiligen Antonius, dem Mönchsvater, wird seit Generationen am 17. Jänner in Ottendorf ein Feiertag begangen.

Antonius lebte im vierten Jahrhundert den Großteil seines Lebens als Einsiedler und Asket und wurde biblische 104 Jahre alt.

Die heilige Messe wurde mit Hauptpfarrer Dr. Bugoslaw Swiderski aus Riegersburg sowie mit Dechant Peter Rosenberger und Kaplan MMag. Georg Sallaberger mit musikalischer Umrahmung der Trachtenmusikkapelle Ottendorf unter dem neu renovierten Antoniusaltar gefeiert und das traditionelle Antoniuslied gesungen. Antonius ist der Patron der Haustiere und erfolgte im Schulhof eine Tiersegnung.

Der gemeinsam von Pfarre und Gemeinde Ottendorf organisierte Kirtag lockte auch dieses Jahr wieder hunderte Wallfahrer nach Ottendorf. Auch die kulinarische Seite kam in der Kultursporthalle und in den örtlichen Gasthöfen und Buschenschenken nicht zu kurz.


Anhang: